Gechlorte Hühner, geklonte Rinder und Gen-Futter

Nichts Gutes lassen die Verhandlungen zum “Freihandel” ahnen – da könnte etwas auf uns zu kommen, das uns gar nicht schmeckt.

Freihandel mit Nebenwirkungen – Weg frei für Chlorhühner \

ist ein Beitrag im heutigen “Nano” vom ZDF. Bedrohlich auch, dass gegebenenfalls US-Konzerne gegen hiesige Marktbeschränkungen klagen könnten, und dann die hiesigen Steuerzahler gemolken werden. 

Andererseits: Warum sollen Europäer besser essen als Amerikaner? Argumente liefern vielleicht unsere Ernährungswissenschaftler.

Related posts:

  1. Lebensmittel-Monopoly

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...
  • Evelin Foerster: Hallo Klaus-Peter, wunderbar nachdenklich machender, tiefsinniger Beitrag in...

Rubriken

Archive

Motivation