Schüler essen zu süß und fettig

Das Frühstück ist die Grundlage für einen gelungenen Schultag. Die meisten Kinder wissen das. Dennoch lässt 40 Prozent der Wiener Schüler die erste Mahlzeit am Tag aus. Und ein Drittel der Schüler isst keine Schuljause. Für viele ist damit das Mittagessen die erste Mahlzeit am Tag.

Mehr zu den Frühstücksgewohnheiten der SchülerInnen, die bei einer Umfrage erforscht wurden, bei Kurier.at.

Dort auch ein Artikel zur zu optimierenden Versorgung chronisch Kranker:

„Wir gehen in Österreich von der Illusion aus, dass alle immer alles bekommen. Aber – siehe Diabetiker – so ist es nicht. Wir müssen eine Rangordnung von Dingen erstellen, die uns am wichtigsten sind.“

 

Related posts:

  1. Langsam Essen, Bewusst Essen, mit Genuss Essen
  2. Gedanken-Diät im SPIEGEL – Aber wer denkt schon ans Essen, nach dem Essen?
  3. Gutes Essen – schlechtes Essen, und Dioxin im Tierfutter
  4. Snacken unterwegs: Essen im Stehen, Laufen, fahren – Convenience
  5. Essen, das aggressiv macht

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Bert: Es ist doch immer wieder interessant, auf welche Diät-Angebote manche Leute kommen!
  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...

Rubriken

Archive

Motivation