Haiti-Krise: Widerstand gegen Biosprit wächst

Mal sehen, wann die Haiti-Krise auch nach "D" kommt. Als Autokennzeichen steht das "D" schließlich für eine Nation, die gar nicht genug PS unter der Haube haben kann, aber inzwischen auch das Sparen anfangen muss, weil Lebensmittel- und Energiepreise nur noch die besser Verdienenden kalt lassen.

… der Biosprit gerät zunehmend in die Kritik. Denn Öko-Treibstoff steht im Verdacht, weltweit für steigende Lebensmittelpreise und Hungerrevolten in der "Dritten Welt" verantwortlich zu sein.

Wenn hierzulande Bio-Spritquoten im Treibstoff für Preissteigerungen bei Lebensmitteln sorgen, die in der dritten Welt zu ernsthaften Problemen führen, sollte hierzulande vielleicht ganz schnell viel weniger Energie verbraucht werden.

Freiheit von Hunger hat schließlich auch etwas mit Menschenrechten zu tun, und man kann Menschenrechte verletzen, indem man die Leute am Wählen hindert, und/oder indem man ihnen das Essen wegnimmt.

Experten sind sich indes einig, dass es nicht ausschließlich der wachsende Bedarf an Biosprit ist, der die Preise für Lebensmittel steigen lässt. Ein wichtige Rolle spielt die gestiegene Nachfrage nach Fleisch.

Das Motto: "Wenn das Volk kein Brot hat, soll es doch Kuchen essen" hat sich ja schon einmal "bewährt" und in der französischen Revolution indirekt die Aristokratie, die es dumm-dreist gebrauchte, aufs Schafott geführt.

Also sollten wir heute intelligentere Antworten auf die existierenden Krisen finden.

Und Rezepte ohne Fleisch zunehmend in Erwägung ziehen, auch ohne dogmatischen Vegetarismus zu propagieren. Zum Beispiel: Kartoffelplätzchen

Related posts:

  1. Unser täglich Brot und Diesel gib uns heute
  2. Die Krise nach der Geburt – postnatale Depression
  3. Kimchi-Krise: Süd-Korea in der Patsche
  4. Fehlernährung und Bewegungsmangel: Hauptsache billig durch die Krise
  5. Klöckner-Krise, Junk-Food und Streit unter Geschwistern

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...
  • Evelin Foerster: Hallo Klaus-Peter, wunderbar nachdenklich machender, tiefsinniger Beitrag in...

Rubriken

Archive

Motivation