Diet and Portions

Wenn auf der US-Seite about.com Wendy Bumgardener “ihre” Portionsdiät vorstellt, kommt mir das wie ein komischer Zufall vor und ihr Name wie eine Verballhornung von “Baumgardt”.

Das ist natürlich subjektiv; objektiv ist jedoch das Regime:

 

1500 Calorie Diet
6 oz. lean meat/protein
6 servings bread/starch
4 servings fruit
5 or more servings vegetables
2 servings dairy (low fat preferred)
3 servings fat

Dass es auch hier ein Formblatt zum Ausfüllen gibt – welch ein weiterer Zufall!

Related posts:

  1. DASH und Polymeal-Diät – die unbekannten Außenseiter
  2. Anti-Diät-Tag – No Diet Day
  3. Wie Laura Miller 83 KG abgenommen hat…
  4. Kann ein Kinderbuch zu Essstörungen führen? Maggie Goes on a Diet
  5. Beispiel-Menüs aus der Portions-Diät

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...

Rubriken

Archive

Motivation