Nachhaltige Ernährung – verständlich erklärt…

Nachhaltig ist eine Ernährungsweise dann, wenn sie gleichrangig die ökologische, gesundheitliche, ökonomische und soziale Dimension des Ernährungssystems ausreichend berücksichtigt. Sie muss geeignet sein, den Ernährungsbedarf der Weltbevölkerung heute und auch zukünftig zu decken, ohne die natürlichen Ressourcen, wie Boden, Wasser und Luft, zu übernutzen.

So der  Ernährungswissenschaftler Dr. Markus Keller im WWF-Interview.

Zu den Folgen der derzeitigen Esskultur zählt er “Ernährungsmitbedingte Erkrankungen wie Übergewicht, Diabetes mellitus Typ 2, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und verschiedene Krebsarten”.

Letztlich will das aber niemand hören und die Verdrängung und das Gefühl, diesen Krankheiten gegenüber ohnmächtig zu sein, überwiegen.

Faktisch ist das Interesse an nachhaltiger Ernährung und nachhaltigem Lebensstil wohl kleiner als die Relevanz des Themas.

Noch immer gilt der Satz: “Der Mensch ist, was er isst” – und fürs Essen braucht er Verstand und gute (in diesem Sinne auch: nachhaltige) Rezepte.

Die werden bei mir im Laufe der Zeit immer mehr vegetarisch und vegan – warum auch immer… 

Related posts:

  1. Ist die Tütenhaltung von Osterhasen ethisch-moralisch vertretbar?
  2. Nachhaltige Gedanken, Gesundheit – Diät
  3. Nachhaltigkeit und Diät: Nachhaltige Ernährung
  4. Die Klimaerwärmung verläuft exakt so wie sie die Klimaforscher seit Jahrzehnten voraussagen
  5. Wenn wir keine industrielle Landwirtschaft brauchen – was dann?

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation