Rohkost pur

kürzlich habe ich im Briefkasten eine Wurzel gefunden. Der Briefträger hatte sie eingeworfen, weil sie an mich adressiert war.

Jetzt weiß ich, dass Rohköstler auch ihre eigene Zeitschrift haben. Bisher habe ich einen, maximal zwei Rohköstler persönlich kennen gelernt, und wäre ich selbst Rohköstler, könnte ich mich einer Gruppe zugehörig fühlen.

Bei den Veganern, Vegetariern, Reformhauskunden, der Bio-Laden-Stammkundschaft ist das wohl ähnlich, Nicht zu vergessen die Selbstversorger, Weight-Watchers, Paleo-Diätler und viele mehr.

Vielleicht gründet sich noch eine Gruppe, die fermentierte Nahrungsmittel als Leitmotiv wählt, da könnte ich dann beitreten, würde mich aber auch nicht 150%ig an diese Kostform halten.

Wenn sich je eine Gruppe von Portionsdiät –Sympathisanten bildet, bin ich natürlich auch dabei.

Ansonsten verteilt sich meine Sympathie auf alle, die bewusst mit Ernährung und “Diät” umgehen, weil sie zum Beispiel bessere Menschen sein wollen oder die Welt retten. Letzteres wird aber noch andere Maßnahmen, politisches Engagement zum Beispiel, erfordern.

Die Wurzel hatte im letzten Heft das Abnehmen als Titelthema – weil es eine Anleitung zum Abnehmen per Rohkostdiät hier nicht geben kann, verweise ich Interessierte darauf. Sakastisch wäre: Abnehmen mit Rohkost ist so ähnlich wie abnehmen mit Kohlsuppe, nur nicht gekocht.

Nein, so ist es nicht. Wie Rohkost komplett funktioniert, will ich aber auch gar nicht selbst ausprobieren. Ich finde es lediglich erstaunlich.

Related posts:

  1. Die Moral beim Essen – Vergnügungen – Ein Parteitag, der kein Gesundheitstag war
  2. Verzehrregeln, gefüllte Pilzköpfe, Diät für Milliarden, für Dich und mich
  3. Adipositas-Selbsthilfegruppe als Modellprojekt
  4. Klöckner-Krise, Junk-Food und Streit unter Geschwistern
  5. Lebensmittelampeln und Lebensstil, Lebensmittelwende, Käsekuchen, Radikalität

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...
  • Peter: Hallo Klaus-Peter, ich lese mich grade durch die neuen Teilnehmer bei Meike durch die...
  • Timo: Die nusshaltigen Tempeh sehen super aus. Da bekomme ich richtig Appetit.

Rubriken

Archive

Motivation