Gestürzte Apfeltarte

… oder noch revolutionärer: Apfeltarte mit Umsturz. So etwas würde ich nie machen, aber ma sieht sehr schön, wie “Taste the Waste” mittlerweile auch Kreise zieht, wenn die Rezepte auch nicht viel mit Reste-Verwertung zu tun haben können.

Für nachhaltige Essenszubereitung viel zu unflexibel…

Related posts:

  1. Vernunft, Verführung, Vergärung – und hessische Gemeinschaftsverpflegung
  2. Stille Gans mit Kunst-Staub
  3. Unruhige Kinder – und was getan wird, damit sie weniger zappeln
  4. Revolutionäre Pilze, Algen und die Erderhitzung
  5. Regionaler Reichtum, Lebensmittel-Verknappung, Preissteigerungen – wenn das Leben teuer wird

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Sabrina: Schön, dass du bei der Bilanz dabei bist! Mit Spirulina und Algen zu experimentieren,...
  • ClaudiaBerlin: Mit all meiner fortgeschrittenen Lebenserfahrung kann ich sagen, dass das mit den...
  • Julia: Da hast du recht, was das Fermentieren angeht, bin ich Spätzünderin 😂
  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...

Rubriken

Archive

Motivation