Zu spät gegessen?

Eine neue Studie legt den Gedanken nahe, dass spätes Essen doch zu Komplikationen bei Abnehmen führen könnte.

Eating late may influence the success of weight-loss therapy. Novel therapeutic strategies should incorporate not only the caloric intake and macronutrient distribution—as is classically done—but also the timing of food. (Quelle)

Related posts:

  1. Die Effizienz von Fast-Food – Jetzt erwiesen!
  2. Vielfalt Ohne „One-Pot-Pasta“! – Viva La Remolacha Colorada!
  3. Drei neue „Die Besten aller Zeiten“- Linsensuppen
  4. Endorphine, Alkohol und das Mass der Dinge
  5. Vegetarische Ernährung und Esstörungen bei Jugendlichen

Ein Kommentar zu “Zu spät gegessen?”

  1. Genau diese Vermutung hatte ich schon lange und durch viele meiner Bekannten ist das auch bestätigt worden.

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Sabrina: Schön, dass du bei der Bilanz dabei bist! Mit Spirulina und Algen zu experimentieren,...
  • ClaudiaBerlin: Mit all meiner fortgeschrittenen Lebenserfahrung kann ich sagen, dass das mit den...
  • Julia: Da hast du recht, was das Fermentieren angeht, bin ich Spätzünderin 😂
  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...

Rubriken

Archive

Motivation