Biggest Loser – Jetzt auch mit Kindern in der Show

Demnächst geht die nächste Staffel auf Sendung, in den USA. Eine gewisse Alison Sweeney hat schon verraten, dass diesmal auch Kinder dabei sind. Die Kids haben es ja wirklich nicht einfach, und so ist es für sie am Besten, auch im TV vorgeführt zu werden, wenn auch (noch) ohne Wiegen und Wettbewerb. Hauptsache, die fetten Erwachsenen schinden sich zur Gaudi der Zuschauer. Ethisch ist alles auf dem Niveau von Brot und Spiele – wenn diese Zeiten auch schon längst vorbei sein sollten. http://www.shoppingblog.com/blog/10520131

Related posts:

  1. Biggest Loser – Keine Lust auf Gewichtsverlust
  2. Biggest Loser kurz vor dem Finale
  3. Biggest loser – glatt vergessen
  4. Biggest loser Gewinner steht fest
  5. Biggest Loser – Rückschau und Ausblick

Ein Kommentar zu “Biggest Loser – Jetzt auch mit Kindern in der Show”

  1. Ich muss ja sagen, dass ich die Serie eigentlich immer ganz gerne sehe. Nicht nur, um meine Sensationslust zu befriedigen, sondern auch um es als Ansporn zu nehmen, selber an meine Ziele zu denken….klappte bisher immer ganz gut. Allerdings denke ich auch nicht, dass man Kinder mit in die Sache reinziehen sollte. Die Armen!
    Liebe Grüße,
    Lili

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation