Kalorienzählen war schon mal besser, und was Herr Kerner nicht weiß

Hallo !! Dein Gewicht ! Diät, Gesundheit und Normalgewicht durch die Calorienlehre. von Peters Lulu Hunt

Das war 1925 die deutsche Übersetzung von “Diet and Health: With Key to the Calories”; einem eigentlich recht reizenden Büchlein, dessen ‘Autorin ihren Leserinnen das Wort aus dem Munde nahm, alle Einwände, wie “Ich halte mich doch strikt an das, was der Arzt mir vorschreibt, und nehme trotzdem nicht ab” oder “Dann muss ich die Diät ja bis ultimo fortsetzen und ganz auf alles, was mir das Lebgen lebenswert macht, verzichten” einfach wegwischte.

Eine kostenlose ebook-Version gibt es auch, und wer es kompakt mag, schaut hier:

 

The basic ideas are:
1. Calories in, calories out.
2. Exercise is mandatory.
3. Don’t drink your calories.
4. Eat bulky, low-calorie foods (green vegetables, etc.)
5. Diets that eliminate carbohydrates or fat are unhealthy in the long run.
6. Avoid sauces and dressings that add calories to otherwise reasonable food choices.
7. Don’t deprive yourself. Treat yourself occasionally, but fit it into your calorie allowance.

Die Illustrationen bei Peters Lulu Hunt, die eigentlich gar nicht unbedingt einen Bestseller schreiben wollte, waren übrigens verblüffend einfach, wesentlich einfacher als hier…

Immerhin: Sie versuchte nicht, ihre Methode als Diät zu verkaufen, stellte klar, dass “Kalorie” lediglich eine Maßeinheit ist, mit der man Input und Output vergleichen kann.

Herr Kerner, den wir von dem Bildschirm kennen, wird uns demnächst mit noch ganz viel “Diät” beglücken. Seine Fernsehplaudereien sind nicht mehr gern gesehen, und bevor er jobless wird, will er “in Diät machen”. Offenbar 24-Stunden Diät – was das bringen soll, wie man damit noch etwas verdienen kann, bleibt unerfindlich.

Als Journalist, der nicht Wissen vermittelt, sondern Sensatiönchen, wird er weder mit der Portionsdiät noch mit http://www.weightymatters.ca/ zu tun bekommen.

Vermutlich wird er sich auch nicht für die Anfänge des Kalorienzählens interessieren, die ich übrigens hier entdeckt hatte.

Related posts:

  1. Von der eigentlichen zur ersten, von der letzten zur eigentlichen Diät
  2. Schuld und Unschuld beim Übergewicht
  3. Die Effizienz von Fast-Food – Jetzt erwiesen!
  4. Stressabbau durch Bewegung und Konfrontation
  5. Regionaler Reichtum, Lebensmittel-Verknappung, Preissteigerungen – wenn das Leben teuer wird

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation