Hessen-Diät, und wer ist der größte Hesse?

Es wäre zu künstlich, konstruiert, eine typisch hessische Küche vorzustellen. Dass Handkäs mit Musik hierzulande überaus populär wäre, lässt sich auch nicht behaupten.

Warum beim Handkäse in letzter Zeit Preissteigerungen, ähnlich wie beim Heizöl, vorgekommen sind, weiß man nicht. Und noch immer gibt es das Problem, dass Handkäse verkauft wird, der innen noch überaus weiß und “iwwerhaapt net dorsch” ist.

Grüne Bananen sind auch unreif, da sieht man es von außen. Beim Handkäse: Blick auf Haltbarkeitsdatum, und möglichst erst nach Ablauf kaufen!

Die größten Hessen lässt der HR ermitteln. 100 Thumbnails, und bei Mausberührung werden sie vergrößert. Ich habe mal den Gebrüdern Grimm meine Stimme gegeben. Die hatten sich für die gesamtdeutsche Kultur eingesetzt, und damit alles, was Deutsch spricht, gemeint: Querköpfe!

Frau Mitscherlich ist auch dabei. Alexander Mitscherlich: Nicht verfügbar. Das ist wohl eine Absage an die Sozialsychologie, Verdrängung der Vaterlosigkeit. Und bevor ich diese Anmerkung wieder lösche die Erklärung: Mitscherlich sah die Gesellschaft in der Umwandlung zur Geschwistergesellschaft – Nicht so ganz mit Freude, schöner Götterfunke …. und “alle Menschen werden Brüder”, aber mit der Chance der Emanzipation, der Aussicht, dass Herzensbildung vermittelt werden kann, der Sehnsucht nach Anleitung, der Schwierigkeit, sich demokratisch zu organisieren.

Der geistige Abstand zu Schopenhauer ist ähnlich groß. Mal sehen, wieviele Stimmen wer bekommt. Wer ist der größte Hesse?

Related posts:

  1. Kräftiger Käse, kalorienarm: Handkäse
  2. Essenszeiten, Fehlernährung, Ernährungsverhalten
  3. Bloggen als Lernprozess, und das Wir-Gefühl im Sandkasten
  4. Zeitloses zur Diät-Frage, die altbekannte Antwort und alternative Ansätze
  5. Narzissmus: Isolation, Befreiung und Dialog

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...
  • Peter: Hallo Klaus-Peter, ich lese mich grade durch die neuen Teilnehmer bei Meike durch die...
  • Timo: Die nusshaltigen Tempeh sehen super aus. Da bekomme ich richtig Appetit.

Rubriken

Archive

Motivation