Leichte Weihnachten!

Während sich halb Deutschland auf oder über die Ankunft des himmlischen Kindes freut, stellt eine Minderheit sich die Frage, “wie vermeide ich es, an Weihnachten zuzunehmen?”

Derweil führt Maria ein Nischendasein, beleuchtet von tausend kleinen Kerzen, die jeweils einen frommen Wunsch repräsentieren.

Nun, das ist nicht Maria, das ist bloß ein mit Bedeutung überfrachtetes Abbild. Und unser Erlöser kommt auch nicht heute oder morgen; diese Geschichte ist schon wesentlich älter, übrig sind bloss so ein paar Ideen, die auch damals nicht plötzlich neu erschienen sind, sondern “nur” zusammengeführt werden mussten; es entstanden die Evangelien genannten Lehrbücher.

Die Nächstenliebe in all ihren Facetten und Steigerungen, die Feindesliebe und die Kunst, mit dem Rivalen Geduld zu haben waren wohl ein Thema der Zeit.

Hier und heute geht es darum, den treuen und den zufälligen Fressnet.de-LeserInnen besinnliche Feiertage zu wünschen.

Ich möchte mich bei Euch allen für die Diskussionen, Beiträge, Ideen und Gedankenanstöße bedanken.

Feiert, was es zu feiern gibt, angemessen – dann wird das schon.
Frohe Festtage!

Related posts:

  1. Die Macht der Liebe – die versteckte Botschaft in der Weihnachtsbotschaft
  2. Stimmungstiefs, leichte und mittelschwere Depressionen: Johanniskraut – erstattungsfähig oder nicht?
  3. Tausend gesunde oder leichte Rezepte mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und der Jo-Jo-Effekt
  4. Jetzt schon an Weihnachten denken…
  5. Abnehmen an Weihnachten oder zunehmen?

Ein Kommentar zu “Leichte Weihnachten!”

  1. Von uns auch Frohe Festtage-und Danke für Dein schönes Blog!

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation