Hirsebrei zum Frühstück

Wenn Abwechslung bei Frühstück erwünscht ist, darf es vielleicht mal auch ein warmer Hirsebrei sein?
Kürzlich hatte ich den Tipp gefunden, für einen süßen Hirsebrei die Hirse in Apfelsaft zu köcheln, und das gleich mal ausprobiert.

Wenn das Foto auch nicht allzu aussagekräftig ist, zeigt sich aber doch, dass bei einem Verhältnis von Hirse zu Flüssigkeit von 1 zu 2 der Brei noch recht “trocken” wirkt. Etwas mehr Flüssigkeit ist also von Vorteil.

(Hier wurde der Brei noch mt gehackten Nüssen und Sesam ergänzt)

Mehr zu Hirse und Diät in diesem Artikel:

Hirse in der Diät – Beim Abnehmen hilft, was satt macht! Und: Lohnt sich ein Hirsetag?

Ein sättigendes Frühstück ist beim Abnehmen besonders wichtig: Abnehmen ohne Hunger geht nun mal  nicht ohne Frühstück.

Related posts:

  1. Hirse in der Diät – Beim Abnehmen hilft, was satt macht! Und: Lohnt sich ein Hirsetag?
  2. Abgesang auf die Blogparade: “Wie frühstückt Ihr?”
  3. (Koch-) Kunst, Fleischtöpfe, Gemüsewochen – Faszination Kürbis
  4. Morgens kein Hunger – also kein Frühstück?
  5. Essen im Überfluss, Mangel an Begriffen

2 Kommentare zu “Hirsebrei zum Frühstück”

  1. Hirse, ein leckeres Getreide. Es gehört schon fest in meinen Ernährungsplan. Hirse mit Apfelmus oder mit gedünstetem Gemüse, mit Käse überbacken, Bratlinge, fast überall als Reis”ersatz”. Und nebenbei: Gesund ist Hirse obendrein auch noch.

  2. Bei mir gab es dann mittags noch ein Süppchen aus dem Hirsebrei-Rest, in Gemüsebrühe ;-)

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...
  • Peter: Hallo Klaus-Peter, ich lese mich grade durch die neuen Teilnehmer bei Meike durch die...
  • Timo: Die nusshaltigen Tempeh sehen super aus. Da bekomme ich richtig Appetit.

Rubriken

Archive

Motivation