Von der Lebensmittelpyramide zur Erfolgspyramide

… oder genauer gesagt, von der  Lebensmitteltreppe zur …

Unter “viel Gemüse” werden hier 2-3 Portionen verstanden, an Obst werden 1-2 Portionen am Tag empfohlen:


Gesunde Ernährung ist keine Frage von "müssen" und "verzichten", sondern des richtigen Maßes.

Dieser Satz, zu lesen bei der Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention (FET) ist, nebenbei gesagt, nur für ein paar glückliche Esser gültig – für die Über-Esser bedeutet “gesund Essen” sehr wohl Verzicht (wenn auch lohnenden), aber was macht schon ein kleiner logischer Fehler?

Gäbe es in Deutschland eine Meldepflicht für Pyramiden, gäbe es auch Statistiken über Lebensmittelpyramiden, da dies aber nicht der Fall ist, muss man die Lebensmittelpyramiden selbst suchen, und es ist schön, zu sehen, wie unterschiedlich die ganzen wissenschaftlichen Modelle aufgefüllt werden.
Ein schönes Bild ergäbe sich auch, wenn man all die Ernährungspyramiden in einem großen, sandgefüllten Tal aufbauen würde…

Im übertragenen Sinne wird die Pyramide auch bei einem Wort wie “Erfolgspyramide” gebraucht, und manchmal findet sich bei der Erfolgspyramide das Vertrauen ganz oben an der Spitze.
Gemeint ist das Vertrauen des Kunden in die angebotene Ware oder Dienstleistung, und bei all den Erfolgs-Rezepten (zum Abnehmen zum Beispiel) sollte das Motto “Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser” gelten: Fragt sich allerdings, welche Erfolgskontrollen die unterschiedlichen Lebensmittelpyramiden hinter sich haben – oder sind sie nur nach ästhetischen Maßstäben konzipiert worden?

Eine motivierend gedachte Erfolgspyramide finden wir bei einem Basketballtrainer; sie hat die Inschrift (freie Übersetzung):

Erfolg ist der geistige Frieden, der das direkte Resultat der Befriedigung ist, die aus dem Wissen herrührt, dass Du Dich wirklich bemüht hast, das Beste zu geben, was Du geben kannst…

Die einzelnen Bausteine solch einer Pyramide (Druckversion, engl.) muss man sich dann noch zusammensuchen. Und: Die ganz großen Wunderwerke menschlicher Baukunst haben alle ein paar Geheimnisse, sind alle mit einem Masseneinsatz von Arbeitskraft erbaut worden, und hatten alle einen kultischen Zweck.

Ein drittes Auge, ein allwissendes, göttliches Auge findet sich gelegentlich an der Spitze der Pyramide, und nur wenige wissen, was das bedeuten könnte, und wie es entstanden ist.

Bei den Lebensmittelpyramiden ist nicht das Edelste, Wichtigste, sondern das “Gefährlichste” an der Spitze, Dinge, die deshalb nicht weniger begehrt werden.

Ein Erfolg beim Abnehmen stellt sich also nicht ein, wenn Käse an der Basis eine größere Rolle spielt; mit Quark geht das schon besser…

Früher war Pyramidenbau Glaubenssache, heute soll es sich um wissenschaftlich fundierte Konstruktionen handeln. Gewisse Unterschiede in der Zusammensetzung und “Struktur” der Lebensmittelpyramiden deuten darauf hin, dass der Glaubensanteil immer noch erheblich ist. Dementsprechend dient die Angelegenheit nach wie vor auch dem Zusammenhalt der unterschiedlichen ethnischen Gemeinschaften und Glaubensgemeinschaften. Wer unvoreingenommen an die Sache herangeht, hat die freie Auswahl, und die volle Verantwortung.  

Related posts:

  1. Die neue Lebensmittelpyramide
  2. Deutsch-türkische Lebensmittelpyramide
  3. Von der Lebensmittelpyramide zur Sex-Pyramide
  4. Was soll ich heute wählen – Deutsche Unentschiedenheit
  5. Kleine Webseiten-Checkliste

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...

Rubriken

Archive

Motivation