Trampolin indisch, oder Yoga und Sitzball

Wenn für 3000 Extra-Schritte schon eine besondere Kampagne nötig (?) ist, während “die optimale Reizsetzung des Organismus bei etwa 10.000 Schritten am Tag liegt” – wie soll das funktionieren?
Vielleicht mit einer besonders effektiven Form der Bewegung, zum Beispiel auf dem Trampolin.

Zum Trampolin-workout (“Training” ist auch kein ur-deutsches Wort) gibt es nun diverse Kurzfilme, und dieser schien mir der interessanteste zu sein:

 

Kiran Sawhneyhat hat in New Delhi ein unkonventionelles “Fitnesscenter” mit einem interessanten Konzept aufgebaut: Neben den traditionellen, indischen Elementen gibt es jede Menge westlicher Trends zu buchen, und auch das Abnehmen als “Sinn der Übung” hat sich eingeschlichen:

Success rate so far has been 100% with each client satisfactorily achieving the target weight or inch loss or body toning. There has been not a single incidence of reported injury. Ability to interact effectively with all age groups. Have never failed to give optimum results in terms of fitness.

Wie intensiv Kiran das Medium Internet nutzt, um ihr Angebot vorzustellen, ist schon beeindruckend… 

Hierzulande geht der Trend natürlich in die andere Richtung: Zu den “üblichen” Fitnesselementen gesellen sich Yoga-Elemente, um das Bewusstsein für Körper und Geist zu schärfen.

Diese “Vermischung”, bei der der Einzelne sich seine Trainings-Elemente selbst zusammenstellen kann, ist bisher eher selten – wenn es auch zehntausende Artikel zu “Yoga und Fitness” gibt.
Diese Lektüre ist letztlich nicht entscheidend, viel wichtiger ist, dass Übungen persönlich vermittelt und angeleitet werden. Und schließlich auch regelmäßig durchgeführt…

Related posts:

  1. Verhaltensregeln Abnehmen/Diät: Auswahl
  2. Yoga mit Quark- das Erfolgsrezept der Susanne Fröhlich
  3. Das ungesunde Gewicht als Stigma oder Trauma
  4. Na, jetzt muss die Sache doch in Schwung kommen! (“Abnehmen mit Sport”)
  5. LOHAS, Yoga, Landarzt, Ärzteblatt

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...
  • Peter: Hallo Klaus-Peter, ich lese mich grade durch die neuen Teilnehmer bei Meike durch die...
  • Timo: Die nusshaltigen Tempeh sehen super aus. Da bekomme ich richtig Appetit.
  • Asia: Ingwer ist auch in der asiatischen Küche sehr beliebt. Es gilt auch als ein sehr...

Rubriken

Archive

Motivation