Gut und günstig essen

Bis zum 15. März ist Zeit, am

Blog-Event-LIV: Ein 3-Gang-Menü für unter 9,99 Euro pro Person?!

teilzunehmen. Etliche interessante Beiträge sind schon versammelt; mal sehn, was dabei von Fressnet.de “beigesteuert” wird – vielleicht ein Linsen-Eintopf als Hauptgericht ;-)

Auf die Idee gekommen bin ich durch die vielen Kochshows im Fernsehen, allen voran „Das perfekte Dinner“ und „Promi-Dinner“. Gestört hat mich daran, dass manchmal ultrateure Zutaten verwandt werden. Ich habe gerade vor kurzem einige 3-Gang-Menüs gekocht und stellte fest, dass man mit relativ wenig Geld tolle Menüs zaubern kann, wenn man nur ein bisschen kreativ ist! Und kreativ sind wir ja!

Schön, es ist also noch ein bisschen Zeit, zu schauen, ob bald die ersten Wildkräuter gepflückt werden können ;-)

Related posts:

  1. Kann ich mit Qi-Gong abnehmen?
  2. Das Interesse am Thema “Abnehmen” ist doch relativ gering…
  3. Der langsame Luther und die Essens-Reformation heute
  4. Narzissmus: Isolation, Befreiung und Dialog
  5. Ungeschminktes Essen, Retuschen und “Meinungsmache”

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation