Gut und günstig essen

Bis zum 15. März ist Zeit, am

Blog-Event-LIV: Ein 3-Gang-Menü für unter 9,99 Euro pro Person?!

teilzunehmen. Etliche interessante Beiträge sind schon versammelt; mal sehn, was dabei von Fressnet.de “beigesteuert” wird – vielleicht ein Linsen-Eintopf als Hauptgericht ;-)

Auf die Idee gekommen bin ich durch die vielen Kochshows im Fernsehen, allen voran „Das perfekte Dinner“ und „Promi-Dinner“. Gestört hat mich daran, dass manchmal ultrateure Zutaten verwandt werden. Ich habe gerade vor kurzem einige 3-Gang-Menüs gekocht und stellte fest, dass man mit relativ wenig Geld tolle Menüs zaubern kann, wenn man nur ein bisschen kreativ ist! Und kreativ sind wir ja!

Schön, es ist also noch ein bisschen Zeit, zu schauen, ob bald die ersten Wildkräuter gepflückt werden können ;-)

Related posts:

  1. Gedanken-Diät im SPIEGEL – Aber wer denkt schon ans Essen, nach dem Essen?
  2. Langsam Essen, Bewusst Essen, mit Genuss Essen
  3. Was wir essen werden: Was die Amerikaner heute essen
  4. Gestörtes Essen, Normen und Bloggerinnen
  5. Ein aphrodisierendes Festmahl

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...
  • Evelin Foerster: Hallo Klaus-Peter, wunderbar nachdenklich machender, tiefsinniger Beitrag in...

Rubriken

Archive

Motivation