Schlanke Steckrübensuppe – Rezept mit Bild

Rezepte für Steckrübensuppe gibt es viele, und manchmal erscheinen sie etwas überkandidelt, da wird sie mit Champagner oder Krabben aufgewertet, als gäbe es bei den Steckrüben irgend etwas zu kaschieren.

Steckrübensuppe
mit
vegetarischen
Würstchen

Da das Fruchtfleisch der Steckrübe ein wenig an das des Kürbis erinnert, habe ich die Steckrübensuppe einfach analog der Kürbissuppe hergestellt: Schälen, würfeln, anbraten, pürieren.

Das war es auch schon fast. Hinzu kamen noch zwei gewürfelte Möhren (warum auch immer), eine gewisse Menge Ingwer, saure Sahne, Zitronenessig (etwa 5 EL), Salz, Pfeffer, Gemüsebrühenpulver (ohne Geschmacksverstärker). Und natürlich Wasser. Irgendwann hatte ich aufgehört, weiter zu verdünnen, weil so eine große Menge Suppe zusammenkommt: Es hat ja keinen Zweck, nur eine halbe Steckrübe zu verarbeiten.

Ein gebratenes und in Stücke geschnittenes vegetarisches Würstchen hat den Reiz der Steckrübensuppe noch mal etwas vergrößert…

Mehr Wissen zur Steckrübe:

Inhaltsstoffe

Steckrüben enthalten Zucker, vor allem Traubenzucker, Eiweiß, Fett, schwefelhaltige ätherische Öle, Mineralstoffe, Carotin, Provitamin A und die Vitamine B1, B2, C sowie Nicotinsäureamid. Durch ihren hohen Wassergehalt sind sie sehr kalorienarm.

Verwendung

In der Küche werden nur die bis zu 1,5 kg schweren Wurzelknollen verwendet. Zur Zubereitung werden Steckrüben in der Regel geschält, in dicke Stifte oder Würfel geschnitten, mit Fett und Flüssigkeit gedünstet und nach Rezept weiterverarbeitet. „Dabei sind die Rüben wirklich besser als ihr Ruf. Sie haben nämlich die wunderbare Eigenschaft, fast jeden Geschmack anzunehmen. Kocht man sie mit Sellerie, Kohlrabi oder Möhren, so entsteht jeweils das betreffende Gemüse. Macht man sie mit Gurken ein, schmecken sie wie diese. Kocht man sie mit Äpfeln, so bekommt man mit wenigen Äpfeln viel Apfelmus.

Anmerkung zur Steckrübensuppe:

Da die Suppe als Hauptgericht inzwischen nicht mehr allzu üblich ist, kann die Steckrübensuppe als Hauptgericht auch nicht allzu attraktiv erscheinen. Das ist aber hauptsächlich eine Frage der Gewöhnung; so muss sie vorerst noch als Vorspeise dienen.

Siehe auch:

Magische Suppen in der Kritik – Es gibt Besseres: Suppen mit Rezept und Bild für Abnehmen und Diät

Related posts:

  1. Rezept mit Bild: Leichtes Süppchen mit Hirseklößchen – glutenfrei, cholesterinfrei
  2. Rezept mit Bild: Löffelerbsen (gelbe Erbsen) mit Schinkenspeck und Sauerkraut
  3. Magische Suppen in der Kritik – Es gibt Besseres: Suppen mit Rezept und Bild für Abnehmen und Diät
  4. Gemüsebrühe selbst gemacht mit Rezept und was man daraus machen kann – natürlich mit Bild
  5. Rezept und Bild: Kohlrabisuppe mit Schnittlauch, Lachs, Tofu

Ein Kommentar zu “Schlanke Steckrübensuppe – Rezept mit Bild”

  1. [...] letztes Steckrüben-Rezept – das ist schon drei Jahre her, und vegan war es [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...

Rubriken

Archive

Motivation