Das Cracker-Diät-Quiz für zwischendurch

Es sind richtige Cracker, sie schmecken, sind “Bio”, sechseckig, mit Sesam bestreut, geschmacklich akzeptabel, nicht allzu fett – vielleicht eine Alternative zu all den fettriefenden Kartoffelchips in den runden Dosen, eine Notlösung für Hungernde, die unterwegs sind und sich gerade nichts kochen können –

ach, zu viel der Worte um 150 Gramm Kleingebäck aus der Plastiktüte – hier also das Bild:

Heute, am frühen Nachmittag, unterwegs im Städtchen, hatte ich das Problem, das wir doch alle kennen: Der “kleine Hunger zwischendurch”.  Ich habe ihn nicht heldenhaft unterduckt, sondern versucht, das Beste daraus zu machen – und für die Fressnet.de – Lesergemeinde wenigstens noch diese, für das Foto, aufgehoben.

Preisfrage ohne Preis: Wo sind die Teilchen gebacken/erstanden worden?   Extrafrage, auch ohne Preis: Ein Fünfeck heißt Pentagon, ein Sechseck ……. ?

Preisfrage dritter Teil: Wird die bundesweit vertretene xx-“Kette” (?) sich als Sponsor bei der mit Spannung erwarteten Blog-Parade als Sponsor beteiligen?

Related posts:

  1. Rezept mit Bild: Zwetschgenkuchen als Zwischenmahlzeit beim Bloggen oder lieber nur zwischendurch bloggen?
  2. Wie kommen die Löcher in die Dinger, und wo gibt es die? Das Sommer-Diät-Quiz! (1)
  3. Quiz: Grün, Rot und Scharf – Chaos aus Hessen
  4. Rätselhaftes Lebensmittel-Quiz (Preisrätsel)
  5. Unser Diät-Quiz

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation