“Leben ohne Diät” in der zweiten Auflage – Lesen!

Erweitert, aber mit dem gleichen Grundtenor wie bei der ersten Auflage, schickt Horst Klier sein “Leben ohne Diät” in die zweite Runde.

“Essen mit Bio-Zertifikat” wäre auch ein möglicher Titel, der aber nicht sehr viel Interesse wecken würde, für das auch der Untertitel “Schlank durch ehrliche Lebensmittel” sorgt.

Wir finden also wieder das gesellschaftsfähige “Schlank sein” als Ideal, vor dem die Frage “Wo bleiben die netten, gleichberechtigten Attribute wie “fraulich”, “kräftig” und “wohlgenährt” schon ketzerisch wirkt ;-)

“Ketzerisch” waren aber vor ein paar Jahren auch Horst Kliers Thesen, etwa, dass die rund 1,5 Kilo Zusatzstoffe, die jeder Bürger durchschnittlich pro Jahr zu sich nimmt, den Appetit verwirren – wo doch der Appetit eigentlich ganz wunderbar regulieren kann, dass wir (nur) das essen, was wir brauchen. Und insofern sind natürliche,  nicht manipulierte Lebensmittel gesund.

Konsequent ist auch die Abkehr vom Diäten-Wahn und der Diäten-Industrie: “… eine Diät bekämpft ein Symptom falscher Lebensweise”.  (S. 21)

Vermisst habe ich “mehr” über das ursprüngliche Verständnis von gesunder Lebensweise: Warum sollte das Wissen unserer vorkapitalistischen Vorfahren nicht noch heute nützlich sein? Die hatten ursprünglich “Diät” nicht nur auf Essen und Trinken reduziert, sondern bei der Lebensweise ein ganzheitliches Verständnis, und hätten beim Blick auf einen “modernen” Diäten-Vergleich den schlanken Bauch vor Lachen geschüttelt – und beim Blick in unsere Supermärkte einen Schock bekommen, oder an unserem Verstand gezweifelt…

Related posts:

  1. Gesund leben, rundum gesund leben, und die 100-Euro-Prämie für freiwillige Bewegung
  2. Ebook lesen und mit Wein und Schokolade abnehmen?
  3. Abnehmen mit Erfolg im zweiten Diätquiz
  4. Abnehmen und gesund Leben und umgekehrt!
  5. Ernährungsfragen auf Leben und Tod

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ernst: Dieser Brotaufstrich klingt auf den ersten Blick sehr lecker. Doch Leider fehlen für mich...
  • ClaudiaBerlin: Guter Rant! Vor allem die Idee, die Zielgruppe des Textes ganz klar zu...
  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...

Rubriken

Archive

Motivation