Kunst im Blog – Heute: Die Schablone

 

Mit ein und derselben Schablone lassen sich diverse Effekte erzielen, das ist bekannt und hier demonstriert.

Das kann Spaß machen, und ich habe den Effekt einfach einmal genutzt, um

einen Vorhang zu “dekorieren” –

wobei gewisse unverständliche(?) “Logos” für das Blog als Nebeneffekt angefallen sind.

Bezugsquelle der Stofffarbe auf Anfrage ;-)

Related posts:

  1. Beschönigen ist keine Kunst…
  2. Heute: Ein Öko-Päckchen aus Wien
  3. Die Kunst, Salami zu machen und moderne Methoden, die Wurst zu verderben
  4. Abnehmen als Lernprozess, oder die Kunst der Diät?
  5. Ab heute ist Karneval – Grund zum Feiern und zum Müsli-Frühstück

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation