Leichter abnehmen mit Zahnstochern oder Fussmassage – Studie folgt…

Es gibt ja immer wieder mal Nachrichten zur Gesundheit, die man nicht so ganz versteht, und dann soll man sich einen Reim darauf machen, oder keine Nachrichten mehr lesen.

Rückenschmerzen können mit Akupunktur behandelt werden, und auch die Scheinakupunktur soll wirken –

soviel war ja bereits bekannt.

cc Schubert

Die neue, relativ kurze Meldung besagt:

Akupunktur hilft bei chronischen Rückenschmerzen besser als die übliche Standardtherapie. Das hat eine Studie von Ärzten in den USA ergeben. Dabei wurden drei verschiedene Akupunktur-Behandlungen sowie die Standardtherapie sieben Wochen lang an 683 Rückenschmerzpatienten untersucht. Selbst die Scheinakupunktur mit Zahnstochern half besser als die herkömmliche Therapie. Nach acht Wochen konnte laut eines Berichtes im Fachmagazin “Archives of Internal Medicine” bei 60 Prozent der Akupunktur-Patienten eine nennenswerte funktionelle Verbesserung verzeichnet werden. In der Standardtherapiegruppe war dies nur bei 39 Prozent der Probanden der Fall.

Wenn wir nun annehmen, dass die Wirkung der Scheinakupunktur nicht mit dem Glauben an “irgendwelchen Hokuspokus” zusammenhängt, sondern mit der Wirkung, die von den Zahnstochern als solchen ausgeht, hätten wir eine Erklärung gefunden.

Das Photo, das die Meldung erläutern sollte, zeigte einen Fuß mit drei gesetzten Akupunkturnadeln.
Wenn also eine Fuß-Akupunktur bei Schmerzen hilft, könnte doch eine Fuß-Massage auch bei Übergewicht helfen?

Mann müsste nur den üblichen, zuckerhaltigen Nachtisch durch eine Fussmassage ersetzen, die also im Prinzip in der Rubrik “Desserts” auf jede Speisekarte gehört – auch in Schnell-Restaurants.

Oder fällt jemandem aus der geneigten Leserschaft noch eine Methode ein, Zahnstocher zum Zwecke des Abnehmens einzusetzen?

Related posts:

  1. Blutzuckerwerte verbessern und leichter Abnehmen mit Carob – Die vergessene Option
  2. Wohin kommt, wer einem Leitfaden folgt?
  3. Leichter abnehmen als ein Körnerfresser
  4. Leichter Abnehmen in der Hauptstadt
  5. Auflösungserscheinungen bei Abnehmblogs – 150 Kilo leichter – oder weg vom Fenster?

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...

Rubriken

Archive

Motivation