Laufspass für den Hund, und dann ein Happy meal

Werbung kann so schön sein – und so verräterisch, jedenfalls, wenn der Spot schon Patina angesetzt, und der Witz sich als einer herausstellt,

bei dem einem das Lachen im Halse stecken bleibt…

Die nette Mutter im Werbe-Spot ist jedenfalls bar jeder Vernunft, denn “Gassigehen” auf dem Laufband gibt dem Tierchen keine Gelegenheit, sein “Geschäft” zu machen.

Nun, dann haben wir auch das verstanden: McDonalds will witzig sein und das Lustprinzip verkörpern, zum reinbeißen eben.

Related posts:

  1. Kurz notiert: Fair Trade
  2. Lebensmittelfotos, Narzissmus, digitale Entspannung, einfache Rezepte, LOHAS
  3. Frisch erforscht – Affenartig abnehmen
  4. Optiblogties: Ein Witz, Direktvermarktung, Listen in Blogs, Pellkartoffeln, Elektrozigarren
  5. Moderne Mythen: Granderwasser, Pflaster, Narzissmus,Wundermittel, Hoodia

Ein Kommentar zu “Laufspass für den Hund, und dann ein Happy meal”

  1. Aber die Werbung ist süß gemacht :)

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...
  • Peter: Hallo Klaus-Peter, ich lese mich grade durch die neuen Teilnehmer bei Meike durch die...
  • Timo: Die nusshaltigen Tempeh sehen super aus. Da bekomme ich richtig Appetit.

Rubriken

Archive

Motivation