Panikmache um die Schweinegrippe?

Sorry: Einen Satz wie diesen

Die Tatsache, dass die Weltgesundheitsbehörde die Gefahrenstufe drei auf einer sechsstufigen Skala bislang beibehält, zeigt, dass auch die Fachleute der internationalen Seuchenbehörden noch abwarten.

kann ich nicht so richtig einordnen bzw. interpretieren. Und auch die Fortsetzung

Besorgnis erregt jedoch, dass das Virus junge und gesunde Menschen nicht verschont. Nun muss geklärt werden, wie hoch die Todesrate unter den Infizierten tatsächlich ist. Experten halten es für möglich, dass sich in Mexiko weit mehr Menschen angesteckt haben als bisher bekannt ist, was die bislang gemeldeten Todesfälle statistisch relativieren würde.

hat etwas bedrohliches.

So wirklich gehört dieser Text jedenfalls nicht in die Rubrik “Wissen“.

Weiter bei:

Schweingrippe und Ängste vor einer Pandemie

Related posts:

  1. Schweinegrippe-Vorbeugung mit Kräuteressig?
  2. Schweinegrippe und Ängste vor einer Pandemie
  3. Die Schweinegrippe am Stammtisch
  4. Komasaufen, Panikmache, Wahlkampf und bei der WELT werden Ökos gekeult
  5. Grippe- und Schweinegrippe-Impfung-Pro-und-Contra

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...
  • Evelin Foerster: Hallo Klaus-Peter, wunderbar nachdenklich machender, tiefsinniger Beitrag in...

Rubriken

Archive

Motivation