Lockere Selbstmotivation für mehr Bewegung

Mehr Bewegung- das ist nichts für alle, die schon viel Bewegung “haben”, aber viel für die, denen “mehr” gut tut. Also, Noch mal die Tipps für “nach der Sportpause” wieder auffrischen – mit ein paar weiteren Tipps….

1 Frische Motivation:

Ganz einfach: Machen Sie den ersten Schritt – egal, ob Aerobic, Stepptanz, Walking, Laufen oder Fitnessstudio. Sie haben schon gewonnen, wenn Sie mit dem Training begonnen haben.

Photo                CC

2 Zu alt für den Sport?

… Egal ob Sie nun 20 oder 92 sind, regelmäßige Bewegung tut Muskeln und Knochen gut und hält das Gehirn fit, …So wird etwa der Hippocampus, also jenes Areal, das für Erinnerung und Gedächtnis zuständig ist, beim Sport besonders gut durchblutet. Darüber hinaus wird die Vernetzung der Nervenzellen untereinander gefördert und damit das Lernen in jedem Lebensalter erleichtert.

Was die Frage “Kann ich…?” betrifft: Wer hätte mit einer anderen Antwort gertechnet?

3 Bewegung und Struktur der  Knochen

… (Bewegung) stärkt und festigt sie. Dies gilt besonders für Jugendliche. Genau jetzt sollten sich Teenager lieber bewegen als im Internet zu surfen. Springen, hüpfen, Ball spielen, laufen – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ihre Knochen werden es ihnen ein Leben lang danken, vor allem dann, wenn auch genügend Kalzium mit der Nahrung zugeführt wird. (…)

 

4 Fettverbrennung durch Bewegung ?

Bei optimalem Training werden etwa 0,5 Gramm Fett pro Minute verbrannt. 33 Stunden Aktivität sind demnach nötig, um ein Kilogramm Körperfett abzubauen. Häufig wird empfohlen, mit niedriger Intensität zu trainieren, um eine Gewichtsreduktion zu erzielen – etwa durch Walking oder langsames Joggen. Aber auch mittlere Intensitäten könnten noch zur Fettverbrennung beitragen, denn jeder Organismus reagiert ganz individuell auf die körperliche Belastung.

Fest steht jedoch, dass „Auspowern“ jedenfalls nicht zum Abnehmen bzw. zur Fettverbrennung beiträgt, hieß es bei der Konferenz. Der Grund: Bei höheren Trainingsintensitäten (also bei hohen Pulswerten) nimmt die Fettverbrennung ab.

5 Darf ich nach dem Training essen? Wenn ja, was?

Nach dem Muskeltraining im Fitnessstudio solle unbedingt Eiweiß dabei sein – „etwa in Form eines Schinkenbrotes“. Wer nur eine halbe Stunde walken war, dem genügt mitunter schon eine Banane, um Energie zu tanken.

Ganz wichtig: genügend Flüssigkeit zuführen! Mit Kohlenhydraten angereicherte Sportgetränke können während eines längeren Ausdauertrainings sowohl Flüssigkeit als auch die nötige Energie zuführen. Keinesfalls sollte das Training als Entschuldigung dafür dienen, sich gleich eine Tafel Schokolade zu gönnen – die enthält schlichtweg zu viel Fett! „Ein oder zwei Rippen sind als Kohlenhydratquelle aber erlaubt.

6 Zusätzliche Vitamine, wenn ich Sport betreibe?

Wer sich ausgewogen ernährt, täglich frisches Obst und Gemüse zu sich nimmt, braucht in der Regel keine zusätzlichen Vitamine oder Mineralstoffe – dies gilt sogar für die meisten Leistungssportler… Eine vielseitige Ernährung mit hohem Kohlenhydratanteil gilt übrigens bei Sportlern als wichtige Strategie zur Verhinderung von Infektionen; dass zusätzlich eingenommene Vitamine vor Infektionen schützen, gilt dagegen noch immer als umstritten. Apropos Infektionen: Bei akuten Erkrankungen muss das Training unterbrochen werden!

7 Wie kann ich mir langfristig die Freude an Bewegung erhalten?

Ganz einfach: Sie suchen sich jene Bewegungsform, die Ihnen am meisten Freude bereitet. Trainieren Sie lieber allein oder mit Freunden? Draußen an der frischen Luft oder im Fitnessstudio? Genießen Sie die Momente, genießen Sie auch die angenehme körperliche Müdigkeit und den Imbiss danach. Mit jedem Training werden Sie sich fitter und gesünder fühlen!

Related posts:

  1. Sport ist Mord, Bewegung geht anders…
  2. Schlank und schlau mit Sport und Bewegung
  3. Bewegung im Umfeld
  4. Die offizielle Bewegung in Deutschland findet statt, wenn…
  5. Kinder ohne Bewegung – aber mit Rückenschmerzen

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation