“Wunschgewicht mit Fressnet-Diät” auf der Alm!

Nun ist das also auch geschafft: Dieser Blog ist bei der Blog-Alm in der Rubrik “Wellness” gelistet.

Nach dem Motto: “Wenn ich schon blogge, soll das auch verzeichnet werden” war der Eintrag in einem Blog-Verzeichnis scheinbar notwendig.
Nun, es gibt viele Verzeichnisse, und manche Blogger versuchen, sich möglichst oft einzutragen, um bemerkt zu werden. “Wer hat den größten Blog im Land?” ist die bange Frage, der sich mancher stellt – Bewertungen der Beliebtheit und Reichweite sind die Folge.

Bei Bloggerei.de nennt man das “Schwanzvergleich“; Das klingt “komisch”, aber kaum wie ein Witz, ist wohl auch so, wie gesagt, gemeint und ein Ausdruck unseres Zeitgeistes: Phallische Konkurrenz und Buhlen um narzisstische Aufwertung.
Wie die Kids, die sich die Sammlung der schönsten Beiträge von youtube auf ihrem “selbstgemachten” Blog als eigenständige geistige Leistung denken, etwas wie Kameradschaft oder Solidarität entwickeln sollen, bleibt unter diesen Umständen schleierhaft.

Auf der Alm aber, da ist keine Sünde, und mit der Eintragung (allzu übersichtlich war die Anmeldeprozedur jedenfalls nicht) in diesem Verzeichnis mag es erst mal genug sein.

Bildschirmphoto

Nicht übel ist dort die Möglichkeit, sich vorab weitere Informationen zu dem Blog anzuschauen, so ist auf einer Google-Karte zu sehen, wo er “zu Hause” ist, oder auch, welchen “Rank” er bei Alexa hat, aber auch die letzten zehn Einträge sind, aus dem Rss-Feed übernommen, aufgelistet, und somit hat sich der Eintrag doch gelohnt.
Dass wir heute an 2763859-ter Stelle sind und über 55 eingehende Links verfügen – kaum zu glauben, aber auch nicht allzu berauschend. Wer unter den meistgelesenen 100.000 Seiten ist, kommt auch in den Genuss einer graphischen Anzeige des Traffics – man soll ja nie die Hoffnung aufgeben.
Die Blog-Alm-Bewertung schließlich ist etwas, das ich den geneigten LeserInnen hier doch ans Herz legen möchte, zu erreichen über den obigen Link – und dann ganz nach unten scrollen.

Related posts:

  1. Kleiner Jahresrückblick mit ausgewählten Nachrichten 12/2009-12/2010
  2. Rezept mit Bild: Anschmiegsame Quarkbroetchen für das Sonntagsfruehstueck
  3. Plaudern auf der Linie, oder über die Figur
  4. Ernährung und Stimmung: Mood Food
  5. Bald zwei Jahre Blog bei Fressnet.de

2 Kommentare zu ““Wunschgewicht mit Fressnet-Diät” auf der Alm!”

  1. Hallöchen,

    das mit der Alm hab ich direkt nachgemacht. Herzlichen Dank für den guten Tip. Bewertet hab ich auch schon ;-)

  2. Danke für die Bewertungspunkte! Dann hoffe ich mal, das Ihr auch bald “auf der Alm” seid.
    “Texte von glücklichen Blogs”, fällt mir dabei ein.

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation