“Altdeutsche Zwetschgenmarmelade” selbst gemacht

In der guten alten Zeit haben die Bauern und Kleinbauern sich ja noch komplett selbst versorgt, was Lebensmittel angeht, und sind mit Sicherheit nicht zum Supermarkt gefahren, um einzukaufen.
Und Zwetschgen sind ein Obst, das auch in klimatisch etwas rauheren Gegenden gedeiht, in denen Wein, Pfirsiche und Süßkirschen keine Chance haben. 

Weiterlesen »

Antidepressive Wirkung von Zwetschgen-Götterspeise mit Vanille-Safransauce? – Rezept mit Bild

Klar, dass diese Überschrift eine “Sicherheitsüberschrift” ist – gesundheitsbezogene Aussagen geraten ja schnell in eine Grauzone, und anerkannte Antidepressiva, denen Studien eine Wirkung kleiner gleich Placebo bestätigen, dürfen bis auf Weiteres verschrieben werden. Unkritisch dürfte folgende Aussage sein: Dieses Rezept kann gute Laune machen.

Weiterlesen »

Zwetschgen-Foto

Wenn es mal schnell gehen muss mit dem täglichen Blog-Beitrag muss auch einmal ein Photo reichen…

Weiterlesen »

Zwetschgen-Quark-Brotaufstrich – “Diät” auf Tostbrot

 

Brötchen – oder, wie hier, “Toast-Brötchen” schmecken nun einmal ohne alles, trocken, nicht so wirklich gut, also brauchen wir einen Brotaufstrich, der seinen eigenen Geschmack mitbringt.
Wenn wir die Butter nur dünn auftragen oder gleich ganz weglassen sollen, sind Ideen gefragt.

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • Primitivo Schokolade: ich würde ein Roten Primitivo Wein nehmen für Schokolade ;-)
  • Ernst: Dieser Brotaufstrich klingt auf den ersten Blick sehr lecker. Doch Leider fehlen für mich...
  • ClaudiaBerlin: Guter Rant! Vor allem die Idee, die Zielgruppe des Textes ganz klar zu...
  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...

Rubriken

Archive

Motivation