Pollmers Mogeleien am Beispiel: Salz – Wo ist die Obergrenze?

Offenbar hat das Deutschlandradio Berlin einen besonderen Vertrag mit Uwe Udo Pollmer. Jedenfalls erscheint das nationale Radio bei der Suche nach “Bluthochdruck – Pollmer” ganz oben in den Suchergebnissen, und wir finden eine lange Seite, die lediglich Pollmers “populäre Ernährungsirrtümer” auszugsweise widergibt:

Weiterlesen »

Leben retten durch Verzicht auf Salz

Wenn der Verzicht auf Salz (genauer: Sparsamkeit beim Salzverbrauch) auch nicht immer den Blutdruck senkt, und die Datenlage zum Salzverbrauch nicht so wirklich eindeutig ist, kommt eine Studie, die im British Medical Journal veröffentlicht worden ist, doch zu Ergebnissen, die beachtenswert sind:

Weiterlesen »

Das Salz, der Bluthochdruck, mangelhafte Studien und nasse Socken

Erwachsene, die mit der Nahrung weniger Kochsalz zu sich nehmen, können tatsächlich ihren Blutdruck mittelfristig etwas senken. Das ist das Ergebnis einer Meta-Studie des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG). (Quelle) Bild: Dawn Endico cc

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...
  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)

Rubriken

Archive

Motivation