Podcast zur Nachhaltigkeit mit Holger Rogall

  • Am Tisch mit Holger Rogall, "Nachhaltiger" (HR2)

Durch die Endlichkeit der Ressourcen und die zunehmende Bevölkerung wird “Nachhaltigkeit” zum zentralen Begriff. Eine nachhaltige Ökonomie hatten wir bisher noch nicht, Adam Smith hat ausgedient. Wir müssen weniger Ressourcen verbrauchen, brauchen ein anderes Wachstum, Transformation.

Den völligen Ausstieg aus der fossilen Energiewirtschaft…

Autor: Conrad Lay
Datum: 12.12.2013
Beschreibung: Der Berliner Wirtschaftsprofessor tritt dafür ein, das Wachstum als oberste Leitlinie wirtschaftlichen Handels durch eine Form "starker Nachhaltigkeit" zu ersetzen. Für dieses Ziel will er die Ressourcen so schonen, dass künftige Generationen genauso viel zur Verfügung haben wie die heute Lebenden.

 

http://mp3.podcast.hr-online.de/mp3/podcast/hr2_doppelkopf/hr2_doppelkopf_20131212_51297727.mp3

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Holger_Rogall

 

 

 

http://portionsdiaet.de/nachhaltigkeit/gesunde-ernahrung-und-nachhaltiger-lebensstil

Related posts:

  1. kurz notiert: Dubiose Abmahnungen, Lakritz geflochten, Hans-Jonas-Podcast
  2. Die Nachhaltigkeit und die Bürgermeinung
  3. Nachhaltigkeit und Diät – Was ist Nachhaltigkeit?
  4. Notiert: Afghanisches Rosenöl, Gesundheits-Podcast, Versandapotheken, Karma und Nächstenliebe
  5. Nachhaltigkeit und Heuchelei in der modernen Ernährung

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Bert: Es ist doch immer wieder interessant, auf welche Diät-Angebote manche Leute kommen!
  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...

Rubriken

Archive

Motivation