Unkraut vergeht nicht: What are Superweeds?

Die Aufklärung über Umweltprobleme – und  deren Entstehung ist ein schwieriges Geschäft, besonders, wenn große Konzerne Gift verkaufen, das die Probleme erst erzeugt.

Die haben die Mittel für Werbekampagnen, in denen genveränderte Pflanzen, die auch ein “Roundup” (Pflanzenvernichtungsmittel “Gegen alles”) tolerieren; die Umweltschützer habe nur geringe Mittel, um dagegen anzugehen.

 

 

Wie die Aufklärung über die Folgen industrieller Landwirtschaft aussehen kann, zeigt dieses Beispiel. 

Aber auch in “verlässlichen, neutralen Quellen”, wie bei der BBC, wird über das Problem berichtet:

The so-called "superweeds" have arisen because of the success of genetically modified crops, which now account for the vast majority of US corn, soya and cotton.

Nun können wir hier unsere Hände in Unschuld waschen, weil wirr diese Probleme noch nicht haben. Offiziell wird hier auch nachhaltig gewirtschaftet und die Umwelt geschont. Was aber unterstützen wir mit den Importen genmanipulierter Pflanzen?

Related posts:

  1. Saukomisch – Wiener-Alltags-Sexismus – Sarahs Urpizza – #metoo
  2. Narzissmus – nicht unbedingt gesund, aber auch nicht direkt krank, aber sprechen wir lieber nicht darüber…
  3. Fusion-Food, Konfusion-Food, Kulturwandel
  4. FDH mit Aretha Franklin, Queen of Soul
  5. Ein Abnehmprogramm mit fünf Wochen Vorbereitungszeit

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...
  • Peter: Hallo Klaus-Peter, ich lese mich grade durch die neuen Teilnehmer bei Meike durch die...
  • Timo: Die nusshaltigen Tempeh sehen super aus. Da bekomme ich richtig Appetit.

Rubriken

Archive

Motivation