Das Anti-Anti-Diät-Buch

Eigentlich hatte ich mich ja nur verlesen: Eigentlich geht es um “Jede Frau kann schlanker werden: Das Anti-Diät-Buch – Aktualisierte Ausgabe”, also ein gewöhnliches Anti-Diät-Buch, wie sie den Markt mittlerweile fast überschwemmen.

Gleichzeitig war mir vom Groß-Versender, der demnächst bestreikt werden soll, ein bunter Mischmasch vorgeschlagen worden: Die künstliche Intelligenz stellt Bücherlisten zusammen, in denen die Interessen der Kunden gebündelt werden.

So, wie ich mich verlesen hatte, interessiere ich mich allerdings für ein Anti-Anti-Diätbuch, und, da es nicht zu finden ist, muss ich es wohl selbst schreiben.

Dazu muss ich mich nur noch trauen, und am Besten einen Verlag finden.

Related posts:

  1. Den Anti-Diät-Tag verschlafen, und nachfeiern mit Anti-Diät-Tipps
  2. Bücher zum Abnehmen, und das Diät-Buch der Zukunft
  3. Abnehmen mit Schokolade: Konzept und Buch
  4. Feed-back und Anti-Spam
  5. Anti-Diät-Tag – No Diet Day

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...
  • Peter: Hallo Klaus-Peter, ich lese mich grade durch die neuen Teilnehmer bei Meike durch die...
  • Timo: Die nusshaltigen Tempeh sehen super aus. Da bekomme ich richtig Appetit.
  • Asia: Ingwer ist auch in der asiatischen Küche sehr beliebt. Es gilt auch als ein sehr...

Rubriken

Archive

Motivation