Verantwortungsbewusstsein beim Disney-Konzern?

Wenig ist über die Hintergründe der freiwilligen Beschränkung im Disney-Konzern bekannt, wenig Genaues über die geplante Ausführung – aber es dürfte darauf hinauslaufen, dass für Junk-food, Schokoriegel & Co. in den Programen der Disney-Fernsehsender demnächst keine Werbung laufen wird. Wenn “Kinder-Schokolade” und ähnliches hochkalorisches Naschwerk nicht massiv beworben werden, müssen die Hersteller sich vielleicht etwas anderes einfallen lassen.

 

Welchen Einfluss die (Fernseh-) Werbung tatsächlich hat, wissen wohl am Besten die Werbetreibenden, und haben wenig Interesse, die Manipulierten oder ihre Eltern aufzuklären. Bei Disney will man vielleicht für eine “weiße Weste” sorgen, vielleicht ist man sich auch tatsächlich des großen Einflusses der Medien auf die Sozialisierung bewusst. Wie weit Comics, Märchenfilme, Computerspiele das Bewusstsein mitprägen, ist auch nicht genau zu klären – dass im Umfeld gezeigte Werbung nicht ohne Einfluss bleibt, kann angenommen werden, das die Wirtschaft ansonsten von der Fehlinvestition “Werbung” Abstand nähme.

Teilt die Bundesregierung die Forderung nach einem Verzicht auf gesund- heitsbezogene Angaben und nach gesetzlichen Werbebeschränkungen in den Massenmedien bei Lebensmitteln mit ungünstigem Nährwertprofil für die Zielgruppe der Kinder?

Diese etwas holprige Frage wird im Moment von einer in der Opposition befindlichen Partei gestellt; das Disney-Vorhaben deutet darauf hin, dass im Kern etwas dran sein muss an der Zurückhaltung bei der Werbung.

Related posts:

  1. Die ganze Wahrheit über kindliche Fettsucht

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Bert: Es ist doch immer wieder interessant, auf welche Diät-Angebote manche Leute kommen!
  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...

Rubriken

Archive

Motivation