Test-Essig-Übergabe in Wiesbaden – selbst gemachter Essig in Hessens Landeshauptstadt

Heute ergab sich die Gelegenheit, die vierte "Test-Flasche" mit selbst gemachtem Essig in Umlauf zu bringen. Empfänger war Christoph Weigand, der Betreiber des Bandscheiben-Blogs.

Die Übergabe erfolgte bei strahlendem Sonnenschein auf dem "Sonnendeck" – Wiesbadens größtes Kaufhaus hat einen Teil der Dachfläche in ein Freiluftcafé verwandelt.

Christoph, der selbst nicht in die aktive Essigproduktion einsteigen möchte, war dennoch sehr interessiert an Details und wird demnächst über seine Erfahrungen mit dem verwandelten Wein berichten.

Es zeigte sich, dass auch der Macher der Seite "Starker Rücken" sehr genussaffin ist. 
Nicht allgemein bedacht wird übrigens, dass auch die Bauchmuskeln zur Rückenthematik gehören – aber letztlich ist ohne sie keine aufrechte Haltung möglich. Dies ein Detail aus dem Meinungsaustausch zu Körperübungen, die Christoph unter anderem anleitet.

Die Gesundheit fördern sollte, wie bereits ausgeführt, auch der Essig:

 

Neun Zehntel unseres Glückes beruhen allein auf der Gesundheit.
Mit ihr wird alles eine Quelle des Genusses.
Hingegen ist ohne sie kein äußeres Gut,
welcher Art es auch sei, genießbar.
*
Schopenhauer

Related posts:

  1. Selbst gemachter Essig im Test der BloggerInnen
  2. Essig als natürlicher Geschmacksverstärker – Noch ein paar Fakten zu Essig:
  3. Essig
  4. Geharzter Essig
  5. Abnehmen mit Essig, und warum Essig nicht nur in der Diät unverzichtbar ist

Ein Kommentar zu “Test-Essig-Übergabe in Wiesbaden – selbst gemachter Essig in Hessens Landeshauptstadt”

  1. [...] Derzeit nur Olivenöl Lang ist’s her, da ich in Wiesbaden ein Präsent der besonderen Art überreicht bekam. [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)

Rubriken

Archive

Motivation