Des Teufels Zucker

… ist nicht der Titel eines neuen Romans, sondern eine Umschreibung von “Teufelszucker”. Also von süßem Teufelszeug, oder teuflischen Süßkram- womit ich die Worte genug gedreht und gewendet haben dürfte, durfte, habe.

Fehlt noch der Link zum Rezept:

Zuckerkreationen: Teufelszucker

Wenn ich mal wieder ungespritzte Orangen im Haus habe…

Related posts:

  1. Kichererbsen auf Rezept – Kichererbsen-Linsen-Curry + Kulinarischer Fake-Test
  2. Essen im Überfluss, Mangel an Begriffen
  3. Kampfparolen – Massenwirkung, Die Feige und der Senf, Knochen zum aufschnappen
  4. Bildung: Zucker in der Schule: Zucker ist süß
  5. Rezept: Rosenkohl suess-sauer-scharf, mit Bild

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...
  • Peter: Hallo Klaus-Peter, ich lese mich grade durch die neuen Teilnehmer bei Meike durch die...
  • Timo: Die nusshaltigen Tempeh sehen super aus. Da bekomme ich richtig Appetit.

Rubriken

Archive

Motivation