Veränderliches Yoga

Yoga ist nicht gleich Yoga, und seine Herkunft bedeutet nicht, dass es nicht auch europäischen Einflüssen unterliegt.

Darauf macht ein Artikel bei Kurier.at aufmerksam;

Laut Elfi Mayr, der Herausgeberin des österreichischen Yoga-Guides, sind für das richtige Ambiente keine Kerzen und Räucherstäbchen notwendig. „Yoga ist etwas sehr Persönliches. Die Sympathie muss passen, man muss mit dem Lehrer und der Gruppe können.“

Related posts:

  1. Yoga, Tai-Chi, Wellness – Diät und abnehmen?
  2. LOHAS, Yoga, Landarzt, Ärzteblatt
  3. Yoga mit Quark- das Erfolgsrezept der Susanne Fröhlich
  4. EU-Richtlinie “effiziente Diät”
  5. Abnehmen mit Yoga

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
  • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
  • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...
  • Reinhold: Guter Beitrag, und Punkt 7 in der Zusammenfassung bringt es auf den Punkt: eine...
  • Katharina: Ich wünsche mir schon lang eine schlanke Figur

Rubriken

Archive

Motivation