Gesund und alt mit wenig Kalorien

Wir kennen die Empfehlung eigentlich schon längst: “Esst weniger, und Ihr werdet älter”. Gerade für Übergewichtige sind diese Hinweise kein Spass…

Demzufolge ist eine RBB-Sendung zum Thema auch nicht lustig.


Bewusster Kalorienverzicht

Der Film stellt neue wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Kalorienverzicht vor. Und er zeigt Menschen, die jenseits von Magersucht und Magenknurren einen gesunden Weg für ihre Ernährung suchen. Für sie gehört dazu, ab und zu auch zu hungern, ohne dabei auf Lebensqualität verzichten zu müssen.

Film von Angelika Wörthmöller

Erstsendung am 25.10.2010/rbb

Zu sehen noch ein Weilchen in der Mediathek der ARD.

 

Es gibt also auch das “Tal der Hundterjährigen” in Peru – und die Wissenschaft weiß nicht wirklich, warum dort die Menschen so ein hohes Alter erreichen. Wegen der kargen Lebensbedingungen?

Mit 106 Jahren noch Kaffeebohnen sortieren – eine gute Sache.

Related posts:

  1. Wozu abnehmen – ein wenig rund ist auch gesund
  2. Ernährung und Evolution, Kalorien und Fortschritt
  3. Schlanke Männer ab 35 Jahren in der Minderheit, und wenig Diät bei den Neujahrsvorsätzen
  4. Zu wenig Adipositas-Chirurgie in Deutschland?
  5. Salat ohne, oder mit wenig Sonnenschein

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...
  • Evelin Foerster: Hallo Klaus-Peter, wunderbar nachdenklich machender, tiefsinniger Beitrag in...

Rubriken

Archive

Motivation