Orthorexie-Verdacht und andere schwache Geschütze

… führt Brenda Strohmaier aus dem “Stil-Ressort” der Welt auf – gegen die Veganer, denn es könnte ja sein, dass

in der westlichen Welt die Debatte über das richtige Essen längst den Stellenwert der alten Moralfrage nach dem richtigen Sexualverhalten erreicht [hat].


Bei einem Veganer-Clubabend saß sie mit einem nicht-kommunikativen Veganer zusammen, kam also nicht ins Gespräch.

Was aber sicherlich keine religiösen Gründe hatte. Ach ja: Der Artikel:

http://www.welt.de/lifestyle/article119234920/Wenn-Veganismus-zur-Essstoerung-wird.html

Wenn Veganismus zur Essstörung wird. Vielleicht wird ja umgekehrt ein Schuh daraus.

Das einzig religiöse am Veganismus ist die stille oder laute Bekehrungswut so mancher, vieler Veganer – die zwar zum Teil recht haben, wenn sie das Elend auf der Welt verbessern wollen, aber es einfach nicht schaffen, das Übel an der Wurzel zu packen.

Related posts:

  1. Wenn Ernährungsempfehlungen krank machen – Orthorexia Nervosa/Orthorexie
  2. Diätpillen, die High-tec-Schlankpille, der Gehirnturbo und andere Merkwürdigkeiten
  3. Preisanstieg bei Grundnahrungsmitteln und andere Katastrophen
  4. Diät-Limo im Verdacht: Geschädigte Blutgefäße und Schlaganfall
  5. Schmink Dich Schlank und andere Fragen der Schönheitspflege

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)

Rubriken

Archive

Motivation