Rezept: Rosenkohl suess-sauer-scharf, mit Bild

Beim Bericht über die Rosenkohl-Diät von neulich gab es einen Link zu einem Rezept “gegrillter Rosenkohl mit Orangen-Ingwer-Sauce”, und die Kombination von Rosenkohl und Orange/Ingwer konnte ich mir gut vorstellen.

Und es ist machbar: Ein paar zerkleinerte Rosenkohl, Champignons, Blumenkohl-Röschen, Möhre, Lauchzwiebel anbraten, dazu kommt ein geriebenes Stück Ingwer, in etwas Gemüsebrühe kurz garen, drei EL Orangen-Sanddornmarmelade, garer Reis dazu, umrühren, fertig.

Für die Schärfe könnte man noch Chili hinzugeben – nach Geschmack eben.

Salzen kann man dann individuell am Tisch.

Wenn der Teller hier so angeschnitten ist, hängt das damit zusammen, dass ich den Fisch am linken Bildrand weggeschnitten habe: Das Gericht ist auch ohne Fleisch- oder Fischbeilage in Ordnung.

Ich denke, wir sollten über Ernährungsumstellung nicht nur reden, wie müssen sie auch praktizieren. Und dazu gehören Gerichte mit einem großen Anteil an Gemüse; Viele sind erst mit einem vollen Magen satt, und wenn der Magen mit Gemüse statt Fett gefüllt ist, schadet das ja auch nicht – oder?

Manchmal fehlt es an Ideen bei der Frage: Was soll ich heute kochen, dann hilft u.U. der Blick in die Rezepte-Rubrik

 

Eine übersichtliche Zusammenstellung von Rezepten mit Reis (“Rezepte für die Reis-Diät”) gibt es nach “Klick” auf das folgende Banner:

 14-Tages-Diätplan für Reisdiät

 

Related posts:

  1. Abnehmen mit Roh-Rosenkohl-Diät
  2. Wie würzen? Süß, scharf, salzig, sauer, bitter oder fade?
  3. Rezept mit Bild: Schnelle Reispfanne
  4. Rezept mit Bild: Pfannkuchen mit Quark-Käse Aufstrich, vollwertig und kalorienarm
  5. Rezept + Bild: Kalorienarmer Brotaufstrich mit Quark, Kartoffel, Knoblauch – auch als Dip oder Beilage

2 Kommentare zu “Rezept: Rosenkohl suess-sauer-scharf, mit Bild”

  1. [...] Rezept: Rosenkohl-Blumenkohl-Cahoampignosn süß-sauer  [...]

  2. [...] Rezept: Rosenkohl suess-sauer-scharf, mit Reis Bild [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Primitivo Schokolade: ich würde ein Roten Primitivo Wein nehmen für Schokolade ;-)
  • Ernst: Dieser Brotaufstrich klingt auf den ersten Blick sehr lecker. Doch Leider fehlen für mich...
  • ClaudiaBerlin: Guter Rant! Vor allem die Idee, die Zielgruppe des Textes ganz klar zu...
  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...

Rubriken

Archive

Motivation