Rezept + Fotos: Kochbanane, gebraten, mit Reis und Tomatensauce

Nicht allzu oft findet man in der Obst- und Gemüse- abteilung  diese Bananen, die etwas angegammelt aussehen, und dabei gar nicht weich sind, die sich nicht so gut schälen lassen und gar nicht süß, aber wesentlich teurer sind, als man es von Bananen erwartet. Meist findet sich dann der Hinweis “Kochbananen”, und aus der angebotenen Menge lässt sich schließen, dass die Nachfrage gar nicht groß ist.

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • Primitivo Schokolade: ich würde ein Roten Primitivo Wein nehmen für Schokolade ;-)
  • Ernst: Dieser Brotaufstrich klingt auf den ersten Blick sehr lecker. Doch Leider fehlen für mich...
  • ClaudiaBerlin: Guter Rant! Vor allem die Idee, die Zielgruppe des Textes ganz klar zu...
  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...

Rubriken

Archive

Motivation