Rezept: Paprikapfannkuchen aus Vollkorn-Dinkelmehl, mit frischer Chili

Chili, selbstverliebt, sich im Spiegel betrachtend Man soll die Feste feiern, wie sie fallen, und die Früchte verzehren, wie sie reif werden.
Es sei denn, man legt Vorräte für den Winter an, was ja auch sinnvoll ist.

Die Pfannkuchen vor ein paar Tagen waren jedenfalls ein “kleines Festmahl” mit frischen Zutaten:

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...

Rubriken

Archive

Motivation