Die neue Sachlichkeit des Reiner Calmund

Reiner Calmund speckt ab – von 160 auf 130 Kilo. Das wird zum öffentlichen Ein-Jahres-Event; ein ganzer Tross von Betreuern hilft ihm dabei. Sage niemand, das sei mit Kanonen auf Spatzen geschossen!
Was die rheinische Frohnatur an Genüssen (hoffen wir mal, dass der Genuss der Menge entsprochen hat) zu sich genommen hat, hat seine Spuren hinterlassen.
Mag sein, ihm ist auch der Gedanke an den Spruch “Maß halten”

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • Madame Graphisme: In der Landwirtschaft wäre ein klimaangepasster Weg die Rückkehr zu den...
  • Primitivo Schokolade: ich würde ein Roten Primitivo Wein nehmen für Schokolade ;-)
  • Ernst: Dieser Brotaufstrich klingt auf den ersten Blick sehr lecker. Doch Leider fehlen für mich...
  • ClaudiaBerlin: Guter Rant! Vor allem die Idee, die Zielgruppe des Textes ganz klar zu...
  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...

Rubriken

Archive

Motivation