Rückenschmerzen vom Übergewicht – warum das?

Ich bin heute mal ganz bewusst naiv: Die Hälfte unserer Bevölkerung ist übergewichtig, und 80% haben Rückenschmerzen. Ergibt eine Schnittmenge von 30 %, die beides haben – richtig oder falsch?

Damit wäre für zwei oder drei Fünftel der Fressnet-Leser der Zusammenhang von Rückenschmerzen und Übergewicht doch interessant – Rückenschmerzgeplagte, die zwar Schmerz und Übergewicht haben, aber den Zusammenhang nicht sehen – könnte es ja geben.

Mein Problem: Wie soll man das erklären? Wo gibt es einen Artikel, der erklärt, wie und warum Übergewicht zu Problemen mit der Wirbelsäule führen kann?
Welche Kräfte wirken dabei wo ein? Gibt es eine Zeichnung dazu?

Oder muss der Artikel erst noch geschrieben werden, und wer übernimmt das?
(Eigentlich könnte ich auch eine e-mail schreiben, aber so ist das doch etwas transparenter, und Transparenz ist ja ein Zeichen der Neuzeit; ein Interview mit einem mit dem Thema vertrauten Blogger habe ich gerade gelesen; da gibt es eine
“Blogphilosophie”, mit der ich mich gut identifizieren kann. )

Ich würde also gerne bei der Frage

“Was soll ich gegen meine Rückenschmerzen tun?”

und auch bei der Frage

“Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Rückenschmerzen und Übergewicht?”

und noch lieber bei der Frage

“Was ist zu tun, damit ich erst gar keine Rückenschmerzen bekomme?”

ganz komfortabel auf eine passende Adresse verweisen.
Die läßt sich ja hier …………………… noch nachtragen.

Nachtrag: Hier ist jetzt der direkte Link:

Rückenschmerzen und Übergewicht

Im Sinne einer funktionellen Arbeitsteilung unter den Ernährungs- (Anti-)Diät- und Abnehmseiten wäre es dann ganz praktisch, wenn von der “Rückeninformation” aus dann zur “Abnehminformation” verlinkt würde; an der Antwort auf die Frage: “Wo steht bei Fressnet eigentlich, wie ich abnehmen kann?” wird bereits mit Hochdruck gearbeitet.

Frische Kommentare

  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...
  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)

Rubriken

Archive

Motivation