Vom zwanghaften Essen und Trinken

Bei der “Orthorexie” und den ihr zugeschriebenen Symptomen sollten wir vieleicht etwas flexibler sein und nicht nur gelten lassen, was der “Erfinder” dieser neuartigen Krankheit ihr zurechnet, sondern auch überlegen, wie sehr wir selbst dazu neigen, “richtig” zu essen.

Weiterlesen »

Wenn Ernährungsempfehlungen krank machen – Orthorexia Nervosa/Orthorexie

Dass der Begriff “Orthorexia Nervosa” hier noch nicht vorgekommen ist, hängt damit zusammen, dass ich diese Krankheit für ein zu vernachlässigendes Randphänomen halte – wenn es sie denn gibt.

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...
  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)

Rubriken

Archive

Motivation