Lassen Sie doch einfach die Heizung aus, machen Ihre Smoothies selbst und: Laufen Sie!

Bloss keine Heizung!

Sarrazin – das ist kein Wanderzirkus, sondern der Nachname zu Thilo, und Thilo Sarrazin (SPD), empfiehlt, zum Energiesparen die Heizung im Winter auf 15 bis 16 Grad Celsius zu drosseln und sich warm anzuziehen.
So eine Meldung aus der Rubrik “Kurioses” hat – im Sommer – doch etwas erfrischendes. Aber mal im Ernst: 15 oder 16 Grad?

Smoothie oder Milchmischgetränk?

Dass hausgemachte Smoothies den gekauften haushoch überlegen sind, setzen wir mal als bekannt voraus. Wenn auch die DGE fleißig über die Smoothies berichtet (“Smoothies in aller Munde“), lässt das auf deren wachsende Bedeutung für die Volksernährung schließen, wobei wir auch deren ethische Bedeutung ins Auge fassen sollten.

Erbeersmoothie und Carob-Bananedrink

Was ein “Trimm-Dich-Pass” ist, wissen wir jetzt auch: Ein paar Übungen, die auf einem widerspenstigen Folder abgedruckt sind, den man auch noch dem Arzt vorlegen soll. Der wird sich freuen, derart noch auf ein bestimmtes Gerät zur Blutzuckermessung hingewiesen zu werden.
Fruchtzuckerreich darum gleich das passende Smoothie (mit Erdbeeren und, wegen der Farbe, ein paar EL Heidelbeersaft).

Über die Bedeutung von Carob bei der Diabetesbehandlung wissen wir ja noch gar nichts, aber das passende Mischgetränk (Banane, Carob, Kakaopulver, Schokolade, Haferflocken), das ein komplettes Frühstück (und keine Zwischenmahlzeit – so etwas ist gestrichen!) ersetzt, muss der Arzt dann bitte auch gleich beurteilen.

“Trimm Dich fit” -
Schritt für Schritt zu besseren
Blutzuckerwerten

- Das war das Motto beim “Trimm-Pass”, bei dem allein das Porto auf 1,45 EURO kam – wäre doch besser, die Firma Roche würde das Geld gleich an die örtlichen Sportvereine schicken, denn bei mindestens einer der vorgesehen Übungen fallen Ungeübte garantiert auf die Nase.

Narzissmus und Diät
Alles im Lot?

Frische Kommentare

  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)

Rubriken

Archive

Motivation