Essenspakete – Wut oder Demut?

Stellen wir uns doch kurz mal die Situation vor, kein Geld für Essen zu haben, Bedürftig zu sein. Sicher, niemand soll in D verhungern, und wir bekämen wöchentlich ein Paket mit unserer Essensration, das irgend jemand für uns zusammengestellt hat, ohne Rücksicht auf unsere Vorlieben, und diese “Versorgung” sollten wir über längere Zeit “genießen”.

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...
  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)

Rubriken

Archive

Motivation