Verantwortungsbewusstsein beim Disney-Konzern?

Wenig ist über die Hintergründe der freiwilligen Beschränkung im Disney-Konzern bekannt, wenig Genaues über die geplante Ausführung – aber es dürfte darauf hinauslaufen, dass für Junk-food, Schokoriegel & Co. in den Programen der Disney-Fernsehsender demnächst keine Werbung laufen wird. Wenn “Kinder-Schokolade” und ähnliches hochkalorisches Naschwerk nicht massiv beworben werden, müssen die Hersteller sich vielleicht etwas anderes einfallen lassen.

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • Primitivo Schokolade: ich würde ein Roten Primitivo Wein nehmen für Schokolade ;-)
  • Ernst: Dieser Brotaufstrich klingt auf den ersten Blick sehr lecker. Doch Leider fehlen für mich...
  • ClaudiaBerlin: Guter Rant! Vor allem die Idee, die Zielgruppe des Textes ganz klar zu...
  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...

Rubriken

Archive

Motivation